Trainer & Coach

[weglot_switcher]

Allgemeine Geschäftsbedingungen Trainings, Seminare & Keynote Vorträge

1. Allgemeines, Geltungsbereich & Definitionen
Garry Hayward (im Folgenden auch Auftragnehmer genannt) führt Trainings (im Folgenden auch Seminare genannt) und Keynote Vorträge gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber (im Folgenden auch Kunden genannt) als angenommen.
Weitere Vereinbarungen sind nur verbindlich, wenn diese von Garry Hayward schriftlich bestätigt werden.

Die von Garry Hayward abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge im Sinne §611 BGB, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Insbesondere haftet Garry Hayward nicht für ein bestimmtes wirtschaftliches Ergebnis.

2. Rechtliche Rahmenbedingungen & Haftung
Zu keinem Zeitpunkt bietet Garry Hayward professionelle medizinische, psychologische oder finanzielle Beratung oder Therapie an. Es werden keine Krankheiten körperlicher oder psychischer Art bearbeitet. Die Dienstleistungen richten sich ausschließlich an psychisch & physisch gesunde Personen, sind lösungsorientiert und auf die Gegenwart, Zukunft und Aktivitätssteigerung des Kunden sowie seine Teilnehmer ausgerichtet.

Garry Hayward behandelt keine Traumata oder sonstigen tiefgreifenden psychosozialen Problemen, die von einem Psychologen oder Therapeuten behandelt werden müssen.

Die Teilnahme an einem Training oder Seminar setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Teilnehmer, die eine ärztlich diagnostizierte psychische Störung bzw. Krankheit haben, sollten nicht mit Garry Hayward zusammen arbeiten. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

3. Mitwirkung des Auftraggebers
Trainings & Vorträge erfolgen auf der Grundlage der zwischen den Vertrags-Parteien geführten Vorbereitungs-Gespräche. Garry Hayward macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass die angebotenen Trainings & Vorträge die gewünschten Erfolge nicht garantieren können. Besonders die Umsetzung der Trainingsinhalte durch die Teilnehmer, sowie das Nachhalten der Ergebnisse und die nachträgliche Betreuung der Teilnehmer erfordert viel Zeit und Einsatz seitens des Auftraggebers. Garry Hayward unterstützt gern hierbei mit Coaching Möglichkeiten für die Teilnehmer.

Der Auftraggeber hat den Erfolg des Auftragnehmers in jeder Phase durch aktive und angemessene Mitwirkungshandlungen zu fördern. Er wird insbesondere dem Auftragnehmer die zur ordnungsgemäßen Durchführung des Projekts notwendigen Informationen und Daten rechtzeitig zur Verfügung stellen.

4. Vertraulichkeit
Garry Hayward verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Auftragserfüllung bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Auftraggebers sowie seiner Teilnehmer auch nach der Beendigung des Auftrages Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren.

Darüber hinaus verpflichtet sich Garry Hayward, die zum Zwecke der Auftragserfüllung überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

5. Versicherungsschutz
Veranstalter von Trainings, Seminaren, Workshops usw. ist immer der Auftraggeber.
Der Auftraggeber und/oder seine Teilnehmer haben deshalb keinen Versicherungsschutz durch Garry Hayward.

6. Honorare
Alle Angebote sind freibleibend. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Durchführung des Auftrages. Beinhaltet der Auftrag mehrere Trainingseinheiten, wird jedes Training nach seiner Durchführung einzeln abgerechnet. Rechnungen sind innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Rechnung zur Zahlung fällig.

7. Stornierung eines Auftrages
7.1. Der Auftraggeber kann den erteilten Auftrag kostenfrei bis zu 8 Wochen vor der vereinbarten Durchführung (hierzu zählt der Veranstaltungstag nicht) stornieren. Bei Stornierung bis zu 4 Wochen vor der vereinbarten Durchführung werden 50% der Honorarkosten berechnet.
Bei Stornierung innerhalb von 4 Wochen vor der vereinbarten Durchführung werden 100% der Honorarkosten zzgl. evtl. anfallende Stornokosten für Anreise und Übernachtung berechnet.
Die Stornierung ist schriftlich zu erfolgen.

7.2. Bei Veranstaltungen, Seminaren und Workshops, deren Buchung auch Einzelpersonen möglich ist, ist der volle Teilnehmerpreis sofort bei Buchung fällig. Wird Ratenzahlung angeboten, gelten die im Angebot beschriebenen Konditionen.
Zur Teilnahme an einer Veranstaltung wird nur zugelassen, wer bei Veranstaltungsbeginn den Teilnehmerpreis vollständig entrichtet hat.

Bei einer Stornierung durch den Kunden wird der vereinbarte Teilnehmerpreis in voller Höhe fällig. Ein Widerrufsrecht besteht bei Eintrittskarten für nach Datum festgelegte Seminare nach §312g Abs. 2 Nr. 9 BGB nicht.
Ein Weiterverkauf von Seminartickets ist nicht gestattet. Garry Hayward behält sich vor, Tickets zu sperren, die von einer anderen Person als dem ürsprunglichen Teilnehmer vorgelegt werden.

Ist der ürsprungliche Teilnehmer verhindert, ist eine Umbuchung nur bis spätestens 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung und nur dann möglich, wenn der Kunde den Teilnehmerpreis vollständig bezahlt hat. Für die Umbuchung fällt eine Bearbeitungsgebühr von 25 € inkl. MWSt an.

Ein gebuchtes Seminarticket kann vor Beginn der Veranstaltung auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden, wenn der Teilnehmerpreis vollständig bezahlt ist. Der ausscheidende Kunde erhält den Teilnehmerpreis nur erstattet, wenn der Ersatzteilnehmer seinerseits vollständig an Garry Hayward gezahlt hat. Die namentliche Nennung des Ersatzteilnehmers bedarf der Schriftform. Für die Namensänderung fällt eine Gebühr von 25 € inkl. MWSt an.

Ein Ticket kann unter den oben genannten Bedingungen auch ohne konkrete Nennung einer Folgeveranstaltung umgebucht werden. Die Umbuchungsgebühr fällt in diesem Fall nur einmal bei der Bearbeitung der Umbuchung an, nicht bei Ausstellung des Tickets. Wird eine günstigere Veranstaltung gewählt, verfällt das Restguthaben; wird eine teurere Veranstaltung gewählt, ist der Aufpreis zu bezahlen.

Aufträge, die von Garry Hayward abgesagt werden müssen, werden dem Auftraggeber nicht in Rechnung gestellt. Der Auftraggeber hat Anspruch nur auf einen Ersatztermin und sonst keine weitere Ansprüche gegen Garry Hayward. Dieser schuldet auch keine Angabe von Gründen.

8. Konkurrenz
Durch den Auftrag wird Garry Hayward nicht daran gehindert, gleichartige Veranstaltungen für andere Auftraggeber durchzuführen.

9. Copyright
Alle an den Kunden ausgehändigten Unterlagen sind, soweit nichts anderes vereinbart ist, in der vereinbarten Vergütung enthalten. Die Unterlagen sind zum persönlichen Gebrauch des Kunden und seiner Teilnehmer bestimmt. Das Urheberrecht an den Trainingkonzepten und Unterlagen gehört allein Garry Hayward. Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Unterlagen ohne schriftliche Zustimmung von Garry Hayward ganz oder auszugsweise zu vervielfältigen und/oder Dritten zugänglich zu machen.

Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist untersagt.

10. Sektenerklärung
Hiermit erkläre ich, Garry Hayward, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard (Gründer der Scientology-Organisation) arbeite oder gearbeitet habe, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard geschult wurde und keine Kurse und/oder Seminare bei der Scientology-Organisation besuche oder besucht habe, in denen nach der Technologie von L. Ron Hubbard gearbeitet wird und dass sämtliche Coachings und Beratungen nicht nach dieser Technologie durchgeführt werden. Zudem lehne ich sektiererische Praktiken jedweder Art ab und distanziere mich ausdrücklich von Sekten und ähnlichen Organisationen.

11. Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Klienten einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hier durch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst Nahe kommt.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Schwabmünchen. Gerichtstand ist das zuständige Amtsgericht Augsburg.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Herzogenaurach, 20.01.2020